BFH hält Ansatz des Listenneupreises bei der 1%-Regelung für verfassungsgemäß

03.05.2013 – Viele Selbstständige haben sich aufgrund eines beim BFH anhängigen Verfahrens Hoffnungen auf eine günstigere Besteuerung des geldwerten Vorteils auf der privaten Nutzung eines Firmenwagens gemacht. Der BFH hat leider diese Erwartungen enttäuscht.

« Zurück